Charity-Abend am 14.12.2014

Ihr treuen Begleiter von Light of Love

 

Bitte verzeiht, dass ich erst jetzt ein paar Zeilen zu unserem freudvollen Charityabend schreiben kann. Ihr lieben Paten, auch ihr wartet noch auf ein Schreiben von mir mit dem jährlichen Erlagschein. Der Brief ist unterwegs zu Euch! Danke für Euer Vertrauen und das Zugeständnis Jahr für Jahr die Kinder mit eurem Betrag zu unterstützen. Leider können ja nie alle von Euch am Fest sein-  in meinen Worten aber und Gedanken seid Ihr liebe Paten- Immer alle mit dabei!

 

Das Fest fand wie auch die Jahre zuvor im Restaurant Neuland in Grinzing statt.

Natürlich hatte ich, wie all die Jahre zuvor, die Sorge ob ihr kommen würdet- ob wohl alles gut gehen würde.

 

Es ist gut gegangen, ihr habt den Raum mit eurer innigen Präsenz gefüllt und jeder von Euch, der lächelnd durch die Tür kam , nahm mir etwas von meiner Schulter und nährte mich auf ganz besondere Weise. Ich danke euch aus ganzem Herzen dafür, dass ihr euch wieder die Zeit genommen habt um hier zu sein. Wenn ich dann gehört habe „Na ja,  ist ja selbstverständlich, dass ich hier bin, denn ohne diesen Abend wäre Weihnachten nicht dasselbe", dann berührt mich dies sehr.

 

Dieses mal war es wirklich wie ein großes Familienfest, und diese Energie war den ganzen Abend über sehr fein spürbar. Wir waren wohl um etwa 50 Menschen weniger als das Jahr zuvor, aber ihr ward ein sehr spendenfreudige Gemeinschaft. Sehr fokussiert auf den Sinn dieses Abends, und somit war es für uns alle, die dafür Monate gearbeitet hatten, eine Riesenfreude.

Noch nie zuvor waren die Körbe mit den 300 Losen so rasch leer- das war einfach großartig!

 

Für mich war der Abend deshalb so besonders, weil ich noch nie zuvor so viel Raum und Zeit hatte mit euch zu plaudern. Und als ich nach Hause ging war ich zwar müde, aber erfüllt von der Freude, mit jedem von Euch zumindest ein paar persönliche Worte gewechselt zu haben.

 

Danke meinem treuen Team, dem Neuland, all den Spendern des Buffets  wie Waldland, die Käsemacher, Brigitte Steiner, Franz und Maria Dirmüller, Jakob Bretterbauer, meinen Mädels und Schülern, all den Firmen und Schülern, die Tombola Spenden einbrachten. Lieber Georg, danke für den Hauptpreis- er ist sehr sehr sinnvoll eingesetzt! Danke liebste Maria Dienstl, all die vielen Jahre überhäufst Du uns mit Geschenken aus Deinem Unternehmen Topsi!

Ein extra Danke all den vielen weiteren Spendern- ohne euch könnten wir dieses Fest nicht so erfolgreich gestalten. Danke der Band rund um Valentin, die unser Herz  erfreut hat! Danke Euch treuen Begleitern, die ihr gekommen seid!!!

 

Hier der gemeinsame Erfolg in Zahlen:

 

Eintritte           1.440 Euro

Tombola          2.970 Euro

Spendenbox    1.330 Euro

_____________________

Summe           5.740 Euro

 

Dazu kamen noch etwa 700 Euro im Nachhinein an Spenden für das Fest, tausend Dank!!!!!!

 

Am meisten waren wohl alle wieder von der Meditation beeindruckt, da es wirklich kaum zu glauben ist, wenn  in einem so großen Lokal mit an die 150 Menschen so ganz plötzlich mitten unter freudigem Lachen, Geschirr – und Bewegungsgeräuschen absolute Stille entsteht,  nur tiefe Ruhe, sogar die Kinder wurden ganz leise, und alle Augen waren geschlossen, und unser aller Seelen träumten sich in innere Bilder und den Weihnachtsfrieden. Ihr seid das Licht, dass in Varanasi leuchtet, danke dafür. Mitte März werde ich wieder in der Schule sein und Euer Leuchten sehen und es mit nach Hause bringen.

 

Ich wünsche Euch allen ein sehr kraftvolles Jahr, erfüllt mit freudvollen Erlebnissen für eure Seelen!

Eure zutiefst berührte Rosi Wagner

SPENDENKONTO

 

DI Rosemarie Wagner-Fliesser

"LIGHT OF LOVE"

ERSTE Bank
IBAN: AT79 2011 1826 9800 0000
BIC: GIBAATWWXXX