Kloster TseChokLing - Dharamsala - Tibetische Mönche

Bei einem Indienbesuch war ich Gast des Ärztepaares Nymgal und Kalche Qusar.

Bei dieser Gelegenheit lernte ich Thupten kennen, den Gründer und Leiter des Klosters TseChokLing.

 

Erweiterung der Unterstützung auf das Kloster Tsechokling in Dharamsala, dem Exilort der Tibeter und ihrer Exilregierung in Nordindien.

 

Dharamsala ist auch die Exilheimat ihres politischen und spirituellen Oberhauptes des 14. Dalai Lamas. Tsechokling wurde ursprünglich in der Nähe von Lhasa im 18. Jahrhundert erbaut. Nach der Flucht der Tibeter vor der chinesischen Invasion im Jahre 1959 konnten von den dort lebenden 80 Mönchen nur 6 nach Indien fliehen.

1976 begann eine engagierte Gruppe unter Leitung von Thupten Pema Lama dieses Kloster in Dharamsala wieder aufzubauen. Die Fertigstellung gelang im Jahre 1986.

Der Gründer und Leiter des Klosters Thupten Pema Lama versorgt und unterrichtet mit seinem Lehrerstab Kinder aus Tibet ab dem 12. Lebensjahr bis sie 18 Jahre sind. Dann können sie ihren Weg selber weiter bestimmen. Als zusätzliche Einnahmequelle betreibt er ein kleines Guesthouse innerhalb der Klostermauern.

 

Erneuerung des Guesthouse als eigenständige Einnahmequelle

Um dem Kloster eine eigene Einnahmequelle zu sichern, wurde 2009 – mitunter durch unsere Hilfe – der Bau eines Gästehauses ermöglicht. Weitere Projekte wie ein Brunnenbau und der höchst notwendige Umbau der Mönchs- und Lehrräume von TseChokLing sind für die kommenden Jahre geplant. Zusätzlich sichern wir durch Patenschaften bereits die Ausbildung von 12 Mönchen.

Da Lama Thupten einen innigen Zugang zur Bevölkerung hat und um ihre Nöte weiß, unterstützen wir nun auch gezielt tibetische Kinder und besonders bedürftige
Familien außerhalb des Klosters.

Nymgal, ein tibetischer Arzt in Dharamsala und Freund sagte bei meinem letzten Besuch zu mir als ich ihn nachdenkend fand: "Welche Hoffnung haben wir, welche Welt erwartet unsere Kinder, was können wir Ihnen mitgeben wo die Heimat so fern und verloren ist, was sagen wir ihnen?........"

 

Wir können den tibetischen Menschen nicht ihre verlorene Heimat wiedergeben, aber indem wir Anteil nehmen, können wir dazu beitragen, dass unsere Herzensgüte ihnen ein Heimatgefühl in der Fremde vermittelt.

 

Kontakt in Dharamsala:

 

Thupten Pema Lama - Founding Director

TSECHOKLING MONASTERY

P.O. Mcleod Ganj - 176219

Dharamsala, District Kangra, H.P., INDIA

 

Phone: (91) 1892 220760 221726

Fax:     (91) 1892 221404

Mobile: (91) 094180 31460

Email:   tpemalama(a)yahoo.co.in

 

SPENDENKONTO

 

DI Rosemarie Wagner-Fliesser

"LIGHT OF LOVE"

ERSTE Bank
IBAN: AT79 2011 1826 9800 0000
BIC: GIBAATWWXXX